Sehr geehrte Freunde des Hauses,

HOFBURG Vienna - wo Geschichte gemacht wird: Dies bestätigt sich einmal mehr im Jahr 2020: Ludwig van Beethovens 250. Geburtstag und 240 Jahr-Jubiläum Maria Theresias Regentschaft.
Beide Persönlichkeiten sind eng mit der Geschichte der Hofburg verbunden und noch heute erinnert so mancher Saal an das kulturelle Erbe, das weltweit einzigartig ist.

In diesen Festsälen startete die diesjährige Ballsaison mit dem 50-Jahr Jubiläum des HOFBURG Silvesterballs und die darauffolgenden Bälle im Jänner und Februar machen die Hofburg zum Place to be für alle Tanzbegeisterten. Danach hält die Wissenschaft Einzug in den Festsälen mit namhaften Kongressen. Das kurzfristige Anfrageverhalten und ein guter Event-Mix zwischen nationalen und internationalen Tagungen in der HOFBURG Vienna versprechen ein reges Kongresstreiben in diesem Jahr mit einer großen Vielfalt an Veranstaltungsinhalten.

Mit besten Grüßen
Ihr Hofburg Vienna Team

Mag. Alexandra Kaszay
Geschäftsführerin

© Hofburg Vienna, Foto Fayer

  

HOFBURG Ballsaison

Auftakt


Die heurige Ballsaison ist im Vergleich zum Vorjahr etwas kürzer und verspricht erneut schwungvolles Tanzvergnügen. Bei den über achtzehn Traditionsbällen in den imperialen Festsälen der Hofburg ist mit einer Steigerung der Ballbesucher zu rechnen. 
mehr dazu

Starke Nachfrage

Events 2020


Best Practice für das Zusammenspiel von einzigartiger Tagungsatmosphäre und State-of-the-Art Kongresstechnologie zeigt sich bei der Vielzahl namhafter Veranstaltungen im Jahr 2020.
mehr dazu
  

© Hofburg Vienna, Foto N. Studeny

© HOFBURG Vienna, Foto M. Seidl

 

History designs future

Digitalisierung


Als Center of Excellence investiert die HOFBURG Vienna laufend in die technische Infrastruktur. Multimediaübertragungen, Virtual-Reality-Kundenerlebenis sowie exzellente Licht- und Tontechnik sprechen für sich.
mehr dazu

Das Jahr 2020

Reich an Jubiläen


Die Namen Ludwig van Beethoven und Maria Theresia sind eng mit der Geschichte der Hofburg verbunden und noch heute erinnert so mancher Saal an das kulturelle Erbe, das weltweit einzigartig ist
mehr dazu
 

© Hofburg Vienna, Foto L. Kirchgasser